Download 27. Tagung vom 1. bis 4. Oktober 1975 in Düsseldorf by D. Zoedler (auth.), Reinhard Nagel (eds.) PDF

By D. Zoedler (auth.), Reinhard Nagel (eds.)

Show description

Read Online or Download 27. Tagung vom 1. bis 4. Oktober 1975 in Düsseldorf PDF

Similar german_12 books

Der Arzt und sein Team: Erfolgreiche Mitarbeiterführung in der Praxis

". .. Gegenstand ist das administration derärztlichenPraxis aufdem Sektor Personalführung. Das Buch beschreibt facettenreich all jenes, used to be während der klinischen Ausbildung des Arztes nicht vermittelt werden kann. Ganz wichtige Themen, die hilfreich besprochen werden, sind u. a. Personalsuche und Einstellung, Gehalt, Verträge, Arbeitsrecht .

Anästhesie in der Traumatologie und Orthopädie

Das Buch informiert Sie über die Besonderheiten der Anästhesietechnik bei unfallchirurgischen und orthopädischen Eingriffen. Spezielles OP-ManagementPeri- und postoperative VersorgungWichtige Richtlinien für Patienten mit VorerkrankungenAnästhesiologisches administration spezieller PatientengruppenIntensivtherapie des Polytraumas aus anästhesiologischer SichtAkutschmerztherapie - stationäre und ambulante Versorgungskonzepte

Additional resources for 27. Tagung vom 1. bis 4. Oktober 1975 in Düsseldorf

Sample text

S intraoperativen ~chwierigkeitcn cder aus stalker Strahlenbelastung resultieren. " gcwordcEen Strahlenstenosen des Harnleiters zeiger: im Re~e1fall wie hier eine pfricmfiiImige Gestalt (Abb. 2). s MiBtracm w(cken (Abb. 3). Nicht selten handelt es sich urn eine peri- bzw. 4). Erfolgt eine gynakologische Bestrahlung trotz bestd:encer Blaseninfektion, so kann, wie bei di(ser Patientin, eine Strahlenschrumpfbla~e die Folge sein (Abb. 5). 1m Rahmen der operativen gynakologischen Therapie ist besondus der transvaginale Zugangsweg nicht frei von Hicken.

Kurt Richter II. Frauenklinik der Universitat Mtinchen LindwurmstraBe 2a D-8000 Mtinchen 2 F. TRUSS: Komplikationen am Harntrakt nach gyniikologisch-geburtshilflicher Therapie Meine Absicht, das Spektrum urologischer Komplikationen, mit denen operativ tatige Gynakologen und Geburtshelfer zu rechnen haben, anhand von klinischen Beispielen zu umreiBen, mag etwas heikel erscheinen. "In der Geburtshilfe ergeben sich urologische Komplikationm tiberwiegend im Rahmen der forcierten bzw. der stark verzogerten Geburt, sowie beim Kaiserschnitt.

Befriedigendem Ergebnis durchgefUhrt. In 2 Fallen erwies sich die Fistel als therapieresistent und 3 Patientinnen konnten wegen der fortgeschrittenen Krankheit nicht behandelt werden. Zusammenfassend ergibt sich aus unseren Untersuchungen, daB bei der Radikaloperation des Kollumkarzinoms bei 57,3 % der FaIle urologische Komplikationen auftraten, wobei Harnwegsinfekte am haufigsten sind, gefolgt von HarnabfiuBstorungen. Etwa 60 % der HarnabfiuBst6rungen gehen mit Infekten einher. HarnabfiuBstorungen konnten wir unabhangig yom Karzinomstadium bei der abdominalen Radikaloperation haufiger nachweisen.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 41 votes